Pinterest führt Promoted App Pins ein und stärkt visuelle Suche

In den letzten Wochen tat sich erneut einiges bei Pinterest. Hier in Deutschland hat sich mit der ehemaligen Pinterest-Partner Managerin Jana Würfel eine Nachfolgerin für den DACH-Chef Jan Honsel gefunden. In Übersee führt Pinterest gerade Promoted App Pins ein und zieht damit mit Facebook und Google gleich, die schon länger App Install Ads anbieten. In einer Partnerschaft mit Samsung bringt Pinterest darüber hinaus seine visuelle Suchtechnologie auf das neue Galaxy S8 – und mit dem Kauf der iOS-App Jelly sichert sich das Unternehmen einmal mehr Brain Power in den Bereichen Search & Discovery. Die Einzelheiten im Folgenden:

Pinterest führt Promoted App Pins ein

Ab sofort bietet Pinterest Werbetreibenden die Möglichkeit, mit Promoted App Pins App-Downloads im Pin-Format zu bewerben. Im Rahmen eines Testlaufs konnten 70 Prozent der Werbetreibenden ihre Installationsziele erreichen. Blickt man auf den Return On Investment, so zeigt sich dass über Promoted App Pins gewonnene Kunden einen Umsatz pro Kauf einbringen, der 2,5 Mal höher ist als bei Kunden, die über andere Kanäle gewonnen wurden.

Pinterest Promoted App Pins bringen überdurchschnittlich hohen Umsatz

Pinterest Promoted App Pins bringen überdurchschnittlich hohen Umsatz Quelle: https://www.adjust.com

Als besonders lukrativ erweisen sich Promoted App Pins in den Bereichen Fitness, Gaming und Fintech.

Pinterest investiert in Werbekunden

Weitere Pinterest-News in Sachen Werbung: Pinterest führt derzeit ein Programm namens Pinterest Propel ein, das Unternehmen und Agenturen in den USA und Kanada mit einem Mindestwerbebudget von 100 US-Dollar pro Tag beim Einstieg in die Pinterest-Werbung unterstützen soll. Die Vorzüge für Werbetreibende mit Pinterest Propel:

  • 30 Tage Telefonsupport
  • Design von Pins durch die Pin Factory
  • Weiterbildung in Sachen Pinterest-Werbung
  • Zugriff auf Dokumente (Guides, Insights, Best Practices)
  • Agenturen bekommen darüber hinaus maßgeschneiderte Empfehlungen für bis zu drei Kunden

Seitdem Pinterest seinen Werbeanzeigenmanager im vergangenen Jahr für alle Unternehmen öffnete, stieg die Zahl der Werbetreibenden auf Pinterest in den USA und Kanada um 60 Prozent.  Nun geht es darum, diese dauerhaft an sich zu binden.

Erste Feldversuche zeigen, dass Unternehmen, die Pinterest Propel einsetzen, mit ihren Promoted Pins bis zu 3 Mal mehr Klicks erzielen und den CPC um 38 Prozent senken konnten.

Pinformation Marpha Consulting

Bleiben Sie informiert, mit unserem Pinformation-Service. Bequem per E-Mail. Zur Anmeldung bitte klicken.

Visuelle Suche: Partnerschaft zwischen Pinterest und Samsung

Die visuelle Suchtechnologie von Pinterest findet im neuen Samsung Smartphone Galaxy S8 Einsatz. Wenn Nutzer des S8 mit ihrem Smartphone fotografieren, können sie sich Inspirationen zu den aufgenommenen Objekten auf Pinterest anzeigen lassen. Praktisches Anwendungsbeispiel: Sie sehen eine Frau mit einem tollen Rock in der Fußgängerzone, fotografieren diesen und bekommen ähnliche Röcke auf Pinterest angezeigt – im besten Fall führt ein Pin in einen Shop und Sie können sich den Rock (oder einen, der diesem gleich kommt) direkt bestellen. Die visuelle Suche unterstützt auch die Web-Bildersuche über die Samsung Internet App des S8.

Brain Drain: Pinterest holt sich Search & Discovery Experten

Pinterest hat Jelly gekauft, eine iOS-App, innerhalb derer Menschen Fragen stellen können, auf die andere dann antworten. Im Prinzip also so etwas wie Quora oder hier bei uns gutefrage.net.

Jelly war 2014 von Biz Stone (Twitter Co-Founder) und Ben Finkel gegründet worden. Pinterest ist hauptsächlich an der Manpower des Unternehmens interessiert. Biz Stone hatte bereits vor Jahren in Pinterest investiert und steht dem Unternehmen fortan als Berater zur Seite. Pinterest erweitert damit einmal mehr seine Kompetenzen in Richtung Suchtechnologie und Content Discovery als Kombination aus datengetriebenen Lösungen und menschlicher Kuratierung. Zuletzt hatte das Unternehmen einen langjährigen Mitarbeiter der Google Bildersuche angeheuert.

Dr. Melanie Grundmann

Dr. Melanie Grundmann

Inhaberin, Social Media Consultant at Marpha Consulting
Melanie Grundmann ist Inhaberin von Marpha Consulting und Autorin des Buches Erfolgreich auf Pinterest.
Dr. Melanie Grundmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .