Pinterest News im September | www.marpha-consulting.de

1 Jahr Pinterest Deutschland

Seit nunmehr einem Jahr ist Pinterest mit einem Berliner Büro in Deutschland vertreten. Die Anzahl der Pinner hat sich seitdem verdreifacht und für mehr als 300 Millionen Pins gesorgt, das sind 825.000 Pins pro Tag! Die populärsten Kategorien unter den deutschen Pinnern sind Essen & Trinken, Mode, Inneneinrichtung, DIY und Reisen.
Zur offiziellen Meldung

Pinterest erreicht monatlich 100 Millionen Nutzer

Wie das Unternehmen bekannt gab, hat Pinterest die 100 Millionen-Marke an monatlichen Nutzern geknackt. 70% der Besucher führen eine Handlung aus, d.h. sie repinnen, liken oder klicken sich zur Quelle durch. Die Anzahl an Suchanfragen ist im vergangenen Jahr um 81% gestiegen.
Zur offiziellen Meldung

Topshop und Pinterest präsentieren Pinterest Palettes

Die britische Modekette Topshop und Pinterest launchen rechtzeitig zur New York Fashion Week den Service Pinterest Palettes. Damit können Topshop Kunden im Online-Store sowie in den Stores in NYC SoHo und London Oxford auf Farbpaletten zurückgreifen, die auf der Basis ihrer Pins erstellt werden. Wenn Sie also viele Pins in den Tönen rot, orange und braun pinnen, wäre das Ihre „Farb-DNA“. Darüber hinaus präsentiert Pinterest die Trendfarben der einzelnen Fashion Weeks in entsprechenden Farbpaletten.
Zur vollständigen Story bei Marketingland

Pinterest Colour Palettes - Quelle: Marketingland

Pinterest Colour Palettes – Quelle: Marketingland

Buyable Pins werden zum Erfolgsschlager

Vor drei Monaten wurden in den USA Buyable Pins eingeführt. Damit können Pinner nun über den blauen Buy it-Button Produkte direkt einkaufen. Das erste Feedback der Einzelhändler ist vielversprechend: Über 90 Prozent der Käufer, die über das neue Feature von Pinterest kommen, sind Neukunden. Viele Händler berichten darüber hinaus über einen deutlichen Anstieg der Verkäufe sowie der Anzahl der verkauften Produkte pro Kauf.
Marketingland berichtet

Pinterest öffnet seine API vollständig für Entwickler

Seit Mai 2015 haben Entwickler mehr als 5.000 Vorschläge für Anwendungen bei Pinterest eingereicht, darunter Apps für Rezeptvorschläge oder zur Reiseplanung. Bislang wurde der Zugang zur Pinterest-API bewilligt, nun kann diese jeder frei nutzen. Eine Freigabe ist nur noch bei Veröffentlichung der Anwendung erforderlich.
Einige Projekte, die in den letzten Monaten über die API realisiert wurden: die Anbindung an den Automation Service von If This Than That (IFTTT) sowie die Mode-Unternehmen Polyvore und Topshop. Polyvore verzeichnet seitdem 35% mehr Traffic von Pinterest und die Anzahl an Pins von der Seite hat sich verzehnfacht.
The Next Web hat die komplette Story

Und zuletzt ein Lektüretipp zur Inspiration:

Fashion brands that are killing it on Pinterest

Pinformation Marpha Consulting

Bleiben Sie informiert, mit unserem Pinformation-Service. Bequem per E-Mail. Zur Anmeldung bitte klicken.

Folgen Sie unserer Pinnwand „Pinterest Marketing Tipps & Tricks“ auf Pinterest oder machen Sie gleich mit.

Dr. Melanie Grundmann

Dr. Melanie Grundmann

Inhaberin, Social Media Consultant at Marpha Consulting
Melanie Grundmann ist Inhaberin von Marpha Consulting und Autorin des Buches Erfolgreich auf Pinterest.
Dr. Melanie Grundmann
Markiert in:                     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .